Weidegänse

Das unterhalb der Burgruine gelegene Biotop bietet Lebensraum und Futtergrundlage für unsere Weidegänse. Auf der weitläufigen Obstwiese fressen unsere Weidegänse mit Vorliebe das kräuterreiche Grünfutter und im Herbst die unter den Bäumen liegenden Äpfel. Am Abend kehren die Tiere unter fröhlichem Geschnatter zurück in ihren Stall.
Die Weidehaltung mit dem besonders vielseitigen Futter führt bei den Gänsen zu besonders zartem Fleisch in Premiumqualität mit ausgezeichnetem, aromatischem Geschmack. Im Vergleich zur Intensivmast zeichnen sich die Weidegänse durch ein dunkles Fleisch mit geringem Fettanteil aus.

Für dieses Jahr sind alle Gänse vergeben.